Ein­la­dung zum vir­tu­el­len Züchterabend

Pas­send zur Jah­res­zeit lädt der Tra­keh­ner Zucht­be­zirk Baden-Würt­tem­berg zum vir­tu­el­len Züch­ter­abend mit dem Fach­vor­trag „Hoch­träch­tig­keit, Geburts- und „Wochenbett“-Phase. Risi­ken und Pro­phy­la­xe für Stu­ten und Foh­len aus tier­me­di­zi­ni­scher Sicht.“ am Mitt­woch, 10.03.2021, um 19:00 Uhr ein. Wir freu­en uns sehr die­ses Jahr erneut Herrn Dr. Peter Rich­te­rich für einen Fach­vor­trag für unse­ren Zucht­be­zirk gewin­nen zu kön­nen. Dr. Peter Rich­te­rich ist Fach­tier­arzt für Zucht­hy­gie­ne & Bio­tech­no­lo­gie der Fort­pflan­zung, Inha­ber der Tier­ärzt­li­chen Pra­xis für Pfer­de auf Boy­en­stein (Nord­rhein-West­fa­len), FN-Zucht­rich­ter sowie Züch­ter von Tra­keh­ner Pfer­den aus den Stu­ten­li­ni­en der Schwind­le­rin und der Italia. 

Der Vor­trag rich­tet sich an Pfer­de­züch­ter und Inter­es­sier­te und beschreibt aus tier­me­di­zi­ni­scher Sicht die Pha­se der Hoch­träch­tig­keit der Stu­te, über die Geburt und Erst­ver­sor­gung sowie die ent­schei­den­den, ers­ten Lebens­ta­ge für das Foh­len und auch der Stu­te, bis zur erneu­ten Bele­gung. Stu­di­en zei­gen eine kon­ti­nu­ier­li­che Ver­bes­se­rung von Besa­mungs­ra­ten und dem gestei­ger­ten Ein­satz moder­ner Repro­duk­ti­ons­tech­ni­ken, gleich­zei­tig sta­gniert aber die Zahl der Foh­len­ver­lus­te bei Geburt sowie in den ers­ten Lebens­ta­gen unver­än­dert auf einem rela­tiv hohen Niveau. Sehr pra­xis­nah und mit vie­len Hand­lungs­emp­feh­lun­gen gespickt, soll den Teil­neh­mern ver­mit­telt wer­den, was im Zeit­raum von 6 Wochen vor, bis 2 Wochen nach der Geburt pas­siert. Wor­auf im Züchterstall stär­ker geach­tet wer­den muss und wann tier­me­di­zi­nisch unter­stützt wer­den soll­te, um dem Foh­len einen opti­ma­len Start ins Leben zu ermög­li­chen und auch die Frucht­bar­keit der Stu­te zu erhal­ten. Im Anschluss an den Vor­trag ist aus­rei­chend Zeit für Fra­gen ein­ge­plant. Die Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung ist kos­ten­los. Ein­ge­la­den sind natür­lich auch Inter­es­sier­te, die nicht Mit­glie­der unse­res Ver­ban­des oder Zucht­be­zirks sind. 

Bit­te mel­den Sie sich bis zum 08.03.2021 per Mail bei Andre­as Bränd­le an: a_braendle@gmx.de. Die Ver­an­stal­tung fin­det über die Platt­form Zoom statt. Sie erhal­ten den Ver­an­stal­tungs­link am Tag vor der Ver­an­stal­tung per E‑Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.